IG BAU-der attraktive Bezirksverband in deiner Nähe


03.04.2018

Bielefelder Zöllner kontrollierten im letzten Jahr 543 Baufirmen

Schwarzarbeit im Fokus: Baufirmen in Bielefeld müssen häufiger mit einem Besuch vom Zoll rechnen. Darauf weist die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit Blick auf neue Zahlen des Bundesfinanzministeriums hin. Danach kontrollierten Beamte im Bereich des zuständigen Hauptzollamts Bielefeld im vergangenen Jahr insgesamt 543 Bauunternehmen – das sind rund 19 Prozent mehr als im Vorjahr. Hierbei leiteten die Zöllner 65 Ermittlungsverfahren wegen nicht gezahlter Mindestlöhne ein. Der Schaden wegen hinterzogener Steuern und Sozialabgaben belief sich auf rund 7,82 Millionen Euro.  weiterlesen
Seminarprogramm als pdf downloaden
...mehr erfahren
...mehr erfahren
4stats