Nachrichten-Archiv


Mehr Geld für Maurer in Minden-Lübbecke

Lohnerhöhung für rund 2 650 Beschäftigte


Minden-Lübbecke, 05.06.2013
Rund 2650 Baubeschäftigte im Kreis Minden-Lübbecke bekommen mehr Geld. Der Lohn für Bauarbeiter steigt um 3,2 Prozent. Darauf weist die IG Bau Ostwestfalen-Lippe hin. "Dieses Lohn-Plus war bei der letzten Abrechnung zum ersten Mal fällig. Deshalb sollte jeder jetzt seinen Lohn-Check machen und kontrollieren, ob er die ab Mai geltende Lohnerhöhung auch tatsächlich bekommen hat", sagt Bezirksvorsitzender Heinrich Echterdiek.

Auch die Angestellten und die rund 240 Auszubildenden in den heimischen Bauunternehmen profitierten davon. Jeder Auszubildende habe die Chance auf unbefristete Übernahme. Der Chef müsse dem Azubi vier Monate vor Ausbildungsende ein Signal geben, ob er ihn übernimmt. "Tut er das nicht oder versäumt er die Frist, bedeutet das automatisch einen unbefristeten Arbeitsvertrag."